2014_ dudel_albert_02_klein (1).jpg

Elegant, stilvoll und wahrlich groß präsentiert Alix Dudel mit tiefem Timbre klassische Chansons von Hilde Knef oder Friedrich Hollaender und neue Lieder von Friedhelm Kändler.

Bei ihrem aktuellen Programm „zu spät. aber egal.“ – gemein-gefährliche Lieder und Poesie von Georg Kreisler, Hilde Knef, Friedhelm Kändler, Erich Kästner und Joachim Ringelnatz wird sie von Sebastian Albert auf der Jazzgitarre begleitet.

großes Theater.jpeg