Bittersüße Beichte – Erleuchtung garantiert !

 

 

Klavierkabarett von und mit Caroline Bungeroth

 

Was haben Krippenspiel und Liebeskunst gemeinsam – und was hat der Begriff „Playmate“ damit zu tun? Warum ist der Hai im Strandbad ein gefundenes Fressen – und wie fährt man mit weißer Weste schwarz?

Klavierkabarettistin Caroline Bungeroth enthüllt solche zentralen Fragen des Lebens in Form musikalischer Bekenntnisse – mit Freude am Schabernack und unter ausdrücklicher Verletzung des Beichtgeheimnisses. Frei nach dem Motto: Lieber ‘ne gesunde Verdorbenheit, als ‘ne verdorbene Gesundheit! Ins Leben gestartet als lockiger Rauschgoldengel entpuppt sich die Berliner Pfarrerstochter auf der Bühne als im besten Sinne un-verschämte moderne Frau, die ihren ganz eigenen Weg sucht und findet.

Mit Wortwitz und Berliner Schnauze besingt sie die Alltäglichkeit des Absurden, den Geist der Großstadt und das Lebensgefühl ihrer „Generation Zwickmühle“:

Endlich erwachsen werden, aber bloß nicht vierzig. Eintauchen in den Fluss des Hier und Jetzt, aber auch die Miete zahlen können. Also Karriere machen, aber um Gottes Willen nicht auf Kosten der Kinder. Und wo bitteschön gibt’s eigentlich den richtigen Mann dafür? Das alles bedarf ausführlicher Analyse!

 

Freuen Sie sich auf einen ebenso fesselnden wie himmelschreiend komischen Abend und einen wilden Ritt durch musikalische Genres. Vorlauter als Kirchenmusik, alberner als Schlager, poppiger als Operette und fröhlicher als Jazz (ver)führt Caroline Bungeroth durch ein Programm, bei dem kein Auge trocken bleibt.

 

 

„Große Spielfreude, gepaart mit viel Humor und Charme“ (ZITTY Berlin)

 

„Sie redet mit den Augen.“ (Mitteldeutsche Zeitung) 

 

„Sie ist nicht nur eine hervorragende Musikerin, sondern hat auch großes komödiantisches Talent.“ (Kurt Weill Gesellschaft)

Kontakt: mail@carolinebungeroth.de

Link zur Homepage.

© 2023 by NYZ Productions. Proudly created with Wix.com

  • White Spotify Icon
  • White Apple Music Icon
  • White Amazon Icon